Unternehmen

Die Firma Treber wurde im Jahre 1958 gegründet und war zunächst als Parfümerie unter dem Namen „Parfümerie Treber“ tätig. Erst 6 Jahre später begann der Handel mit Bauartikeln, wie Kellerfenster und Briefkästen unter dem Namen „Friedrich Treber“. Das Unternehmen spezialisierte sich über die nächsten Jahre auf Türen, Tore und Zubehörteile rund um den Brandschutz. 

1985 wurde die Firma zu einer GmbH umfirmiert und Helmut Bauer (†) wurde geschäftsführender Gesellschafter. Ab 1989 befanden sich die Räumlichkeiten der Firma in Laufamholz in Nürnberg. Dies blieb bis Anfang 2018 unverändert.

Ralf Jäckle wurde 1993 Teil der Firma und erhielt 1995 Einzelprokura. Bereits zu diesem Zeitpunkt war vorgesehen ihm die Geschäftsführung zu übertragen. 2010 erfolgte dann die Übergabe der Geschäftsführung von Helmut Bauer an Ralf Jäckle. Seit diesem Zeitpunkt an ist Herr Jäckle alleiniger Inhaber.

2018 erfolgte der Umzug nach Lauf an der Pegnitz in unsere jetzigen Räumlichkeiten. 

Als Ralf Jäckle 1993 Teil der Treber GmbH wurde, handelte es sich um einen 2-Mann Betrieb mit zwei Monteuren für die Montage von Türen.

In den letzten Jahren entwickelte sich das Unternehmen stetig weiter und wuchs immer mehr, sodass derzeit mittlerweile rund 25 Mitarbeiter im kaufmännischen und gewerblichen Bereich bei der Firma Treber GmbH tätig sind. Dazu gesellen sich noch rund 15 Monteure für die Montage neuer Tür- und Toranlagen.

Die aktuellen Herausforderungen liegen im Bereich der Digitalisierung, an der wir stetig weiterarbeiten und uns verbessern wollen.

In der Saison 2021 / 2022 ist die Firma Treber GmbH als Mitglied
des NIT Handwerker Clubs Sponsor der Nürnberg Icetigers.

Scroll to Top