Prüfung und Wartung

Feuerschutztüren mit Feststellenanlagen müssen nach Vorschrift des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) in industriell und öffentlich genutzten Gebäuden regelmäßig überprüft werden
und mit einer Prüfplakette gekennzeichnet werden.

Auch kraftbetätigte Tore, Türen und Schranken im Bereich Industrie und öffentliche Gebäude unterliegen den Richtlinien der UVV (Unfall-Verhütungs-Vorschriften) und ASR (Technische Regeln für Arbeitsstätten).

Darüber hinaus bietet Ihnen die einmal jährliche Prüfung und Wartung viele wichtige Vorteile:

  • Schadensminimierung
    Durch die Prüfung und Wartung können eventuell vorhandene kleinere Schäden und Defekte frühzeitig erkannt werden. Durch das damit verbundene Angebot zur Mängelbeseitigung kann schnell reagiert werden, die Mängel und kleinen Schäden fachgerecht behoben werden und größere Schäden vermieden werden.
  • Erhaltung der Lebensdauer
    Durch Wartungsarbeiten, wie das Schmieren, Ölen, Reinigen und Nachstellen, kann die Lebensdauer Ihrer Einrichtungen erheblich verlängert werden.
  • Kostenreduzierung
    Durch die Schadensminimierung und den Erhalt der Lebensdauer sind erhebliche Einsparungen von Reparaturkosten und Neuanschaffungen zu erwarten.
  • Rechtliche Sicherheit
    Mit der einmal jährlich, regelmäßig durchgeführten Prüfung und Wartung Ihrer Anlagen sind Sie rechtlich auf der sicheren Seite und haben vollen Versicherungsschutz durch Vorlage der für Sie erstellten Prüf- und Wartungsprotokolle.

Darüber hinaus bietet Ihnen der Abschluss eines Prüf- und Wartungsvertrages weitere Vorteile:

  • Keine Terminverwaltung
  • Erinnerungsfunktion
  • Absprache von Terminen
  • Erstellung eines kostenlosen Mängelangebots

Scroll to Top